Gedanken

Auf Den Punkt || On Point

Auf den Punkt

2. Was sind 3 Wörter, die Dich beschreiben und die Dir viel bedeuten?

Sovely: „Liebe. Leidenschaft. Hingabe.“ 

Helen: „Freiheit. Veränderung. Neugier.“ 

Sovely von www.MurmelMeister.com:

„Das ist meine unersättliche Energiequelle, mein Motor und meine ganz persönliche Handschrift und Spur. Von meinem Leben gezeichnet offenbart es sich überall in meiner Umgebung. Diese drei Wörter haben sich in meinen Dreißigern für mich klar hervorgetan und seither an Brillanz gewonnen.

Wenn man mit Hingabe, Liebe und Leidenschaft lebt, dann ist das „Genießen des Augenblicks“ das reichste Geschenk, das einem das Leben serviert. ‘Nur wer genießt, der lebt.’ ist mein Lebensgrundsatz.

Sovely – www.MurmelMeister.com

 

Helen:

„Freiheit. Als ich mit etwa acht Jahren gefragt wurde, welcher Wert mir wichtig ist, antwortete ich Freiheit. In dieser Hinsicht hat sich nicht viel geändert. Freiheit ist einer meiner Grundwerte. Ich lebe gerne selbstbestimmt und probiere gerne Neues aus. Ich habe ein Faible für Neuanfänge und kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, mit Mitte 20 zu heiraten und ein Haus zu bauen. Dementsprechend fällt es mir aber auch teilweise schwer, mich an Orte, Jobs und Menschen zu binden, nicht ständig mental und physisch unterwegs sein zu wollen. Dennoch geht es mir am besten, wenn ich mich frei fühle. Wenn mir alle Optionen offenstehen. Freiheit bedeutet für mich auch, sich – soweit möglich – von externen Einflüssen zu lösen, sich nicht gesellschaftlichen Erwartungen zu beugen. Gar nicht so einfach. 

Freiheit ist essentiell, doch sie muss mit Vorsicht genossen werden. Für mich endet die persönliche Freiheit da, wo andere gefährdet werden.

Veränderung. Alles im Leben unterliegt der ständigen Veränderung. Ich halte sehr viel von Menschen, die ihre Meinung ändern. Die sich ändern. Veränderung kann schmerzhaft sein und erfordert nicht selten eine Menge Mut. Ich glaube, dass ich mich in vielerlei Hinsicht in den letzten Jahren verändert habe, dass ich gewissermaßen immer mehr zu der Person werde, die ich bin. Dafür ist es auch notwendig, mich von dem abzugrenzen, was ich nicht (sein) will. Meine Entscheidungen zu hinterfragen, den Status Quo zu reflektieren. Ich sehe die Veränderungen, die in mir vorgehen, als eine Form von Wachstum.

Neugier. Neugier ist für mich Entdeckungslust und spielerische Leichtigkeit. Wenn ich neugierig durch den Tag gehe, sehe ich Wunder an jeder Ecke. Generell bin ich ein Mensch mit vielen verschiedenen Interessen, die unterschiedlichsten Dinge wecken in mir eine Faszination. Die Geschichten anderer Menschen langweiligen mich quasi nie – einen Einblick in den Verstand einer anderen Person zu gewinnen, begeistert mich. Ich wünschte, ich hätte noch mehr Zeit, um zu sehen, wohin meine Neugier mich täglich trägt. Und ich hoffe, dass sie mir immer erhalten bleibt. 

Am liebsten würde ich diesen Wörtern noch zahlreiche andere hinzufügen: Mut, Liebe, Ehrgeiz und Toleranz zum Beispiel.“

On Point

2. Name 3 words to describe yourself and which mean a lot to you?

Sovely: “Love. Passion. Dedication.”

Helen: “Freedom. Change. Curiosity.”

Sovely of www.MurmelMeister.com:

“This is my insatiable source of energy, my engine and my very personal handwriting and trace. Drawn by my life, it reveals itself everywhere around me. These three words stood out for me in my thirties and have grown in brilliance since then.

Having devotion, love and passion in your life means “enjoying the moment” is the richest gift that life has to offer. „Only who enjoys is living.“ is my principle of life.”

Sovely – www.MurmelMeister.com

Helen:

“Freedom. When, at the age of eight, I was asked which value is important to me, I chose freedom. Not much has changed in this regard. Freedom is one of my core values. I love to live a self-determined life and I enjoy trying new things. I have a weakness for new beginnings and getting married in my mid-twenties and building a house is not really up my alley. Accordingly, I am sometimes having a hard time to commit myself to places, jobs and people, to not be constantly on the run physically and mentally. Still, I am feeling my best when I feel free. When all options are open. For me, freedom also means to – as far as possible – become independent from external influences and to not defer to society’s expectations. Not that easy. 

Freedom is essential, but it has to be enjoyed carefully. For me, personal freedom ends where others are placed in jeopardy.

Change. Everything in life is subject to constant change. I have a high opinion of people who change their minds. Who change themselves. Change can be painful and often requires a lot of courage. I believe I have changed in many ways during the past years and that I am more and more becoming the person I really am. In order to do so, it is necessary to distance myself from what I don’t want (to be). To question my decisions and reflect on the status quo. I see the changes that are happening inside of me as a form of growth.

Curiosity. Curiosity, to me, is a taste for exploration and playful lightness. Walking through the day with curiosity makes me see little wonders on every corner. Generally, I am a person with a lot of different interests, various things spark my fascination. The stories of other people basically never bore me – I am passionate about gaining insights into another person’s mind. I wish I had more time to see where my curiosity is leading me on a daily basis. And I hope it will always remain unchanged.

If I could, I would add lots more words to the list: courage, love, ambition and tolerance, for example.”

Bildnachweis / photo credits: Frank Cone on pexels.com

3 Gedanken zu „Auf Den Punkt || On Point“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s