Gedanken, Rezensionen

Kürzlich gelesen

Lange habe ich nicht mehr über Bücher geschrieben. Das liegt nicht daran, dass ich nicht gelesen hätte – aber vielleicht zum Teil an der Tatsache, dass ich mich seit über einem Jahr(!) durch „Krieg und Frieden“ wurschtle. Doch das Ende ist nah und mittlerweile bin ich auch wieder mit Freude dabei. Wie dem auch sei, in den Krieg-und-Frieden-Pausen der letzten Wochen und Monate habe ich ein paar weitere Bücher zu Ende gelesen, die ich euch heute vorstellen möchte.

Weiterlesen „Kürzlich gelesen“
Gedanken, Rezensionen

Rezension: „Super, und dir?“ von Kathrin Weßling

Nachdem meine sozialen Aktivitäten wegen des Coronavirus auf ein Mindestmaß beschränkt wurden und ich anstatt zu Vorlesungen zu gehen nur noch Videos der Lehrpersonen anschaue, nutze ich meine Zeit immerhin, um ein wenig mehr zu lesen. Das Buch „Super, und dir?“ von Kathrin Weßling habe ich in zweieinhalb Tagen verschlungen. Das liegt zum einen daran, dass es sich einfach lesen lässt, zum anderen aber auch an der schmerzhaft zutreffenden Charakterisierung unserer modernen Gesellschaft und daran, dass man unweigerlich mit der Protagonistin mitfiebert. Weiterlesen „Rezension: „Super, und dir?“ von Kathrin Weßling“

Gedanken, Rezensionen

Rezension: Starkes weiches Herz von Madeleine Alizadeh / Dariadaria

Zusammenfassung:

Madeleine Alizadeh – auch bekannt als Dariadaria – ist eine der bekanntesten Influencer*innen im deutschsprachigen Raum. Ja, ich weiß, ich mag das Wort „Influencer*in“ auch nicht und verbinde damit vor allem Personen, die ihren Followern den neusten Skinny Tea aufschwatzen. Jedoch stellt Alizadeh so viele verschiedene Projekte auf die Beine, dass es schwerfällt, ihr einen treffenden, nicht zu ausufernden Berufstitel zu geben; und nicht zuletzt beeinflusst sie durch ihren Einsatz für Menschen und Umwelt mich und viele andere. Weiterlesen „Rezension: Starkes weiches Herz von Madeleine Alizadeh / Dariadaria“