Gedanken, Psyche

Weniger ich

Es gab Zeiten, da waren nur die Tage gute Tage, an denen die Waage weniger zeigte als am Vortag. Es gab Zeiten, in denen mein Hunger der Feind war, den es zu überlisten oder niederzuringen galt. Und für eine Weile errung ich jeden Tag einen Teilsieg. Ich feierte den Triumph des Geistes über den Körper. Rannte immer weiter, ohne je ein Ziel erreichen zu können. Kämpfte weiter, gegen mich selbst.

Weiterlesen „Weniger ich“
Gedanken, Psyche

Was ich von meiner hypothalamischen Amenorrhoe gelernt habe

Womöglich denkst du dir beim Lesen dieses Titels „Sie hat etwas von … was bitte gelernt?!“ Wenn ihr selbst darunter leidet, wisst ihr aber wahrscheinlich genau was ich meine: bei der hypothalamischen Amenorrhoe (HA) handelt es sich um ein Ausbleiben der Regelblutung für mindestens drei aufeinanderfolgende Zyklen. Weiterlesen „Was ich von meiner hypothalamischen Amenorrhoe gelernt habe“

Gedanken, Psyche

Kleine Veränderungen für weniger (Lern-)Stress und mehr Gesundheit

Die Jahre 2017 bis 2019 haben mich mental ziemlich gefordert. Schon dieses Statement zu machen fällt mir schwer, schließlich geht es mir insgesamt wirklich sehr gut und meine Sorgen mögen anderen lächerlich erscheinen. Aber es ist, wie es ist; wir haben alle unterschiedliche Belastungsgrenzen und gehen unterschiedlich (gut) mit Stress um. Weiterlesen „Kleine Veränderungen für weniger (Lern-)Stress und mehr Gesundheit“